Weihnachtsplätzchen und andere Leckereien

Die Weihnachtszeit ist keine Weihnachtszeit ohne irgendwelche Leckereien deshalb findest du hier ein paar leckere Rezepte von Weihnachtsplätzchen und anderen süßen Verführungen.



Bailystrüffel

Bilderesultat for baileystrøfler

  • 1dl Schlagsahne
  • 250 g dunkle Schokolade
  • 0,5 dl Baileys

Bring die Schlagsahne zum Kochen und nimm den Topf von der Platte und gib die Schokolade hinzu. Lass die Schokolade in der varmen Sahne schmelzen. Rühr danach den Bailys darunter. Lass die Mischung über Nacht im Kühlschrank damit die Schokomasse fest wird.

Roll die Schokolademasse mit den Händen zu Kugeln und überdeck diese mit etwas Kakaopulver


Bountykugeln mit dunkler SchokoladeBilderesultat for bountyballs

  • 100 g Butter
  • 1dl heller Sirup
  • 1 dl Staubzucker
  • 4 dl Schlagsahne
  • 400 g Kokos

Dekor:

  • 400 g dunkle Schokolade
  • 50 g Kokosfett

Gib Butter, Sirup, Staubzucker und Schlagsahne in einen Topf. Lass die Mischung leicht kochen (ca. 5-10 min) bis die Masse goldweiß und seig in der Konsistenz wird.

Nun kannst du den Topf vom der Ofenplatte wegeben und den Kokos untermischen.

Lass die Mischung etwas abkühlen, damit sie fest genug wird, um geformt zu werden können. Forme die Kokosmasse zu kleinen Kugeln mit deinen Händen. Leg die Kokoskugeln auf ein Backblech welches mit Backpapier belegt ist. Gib das Blech dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit die Kugeln fest werden. Schmelz dunkle Schokolade zusammen mit Kokosfett über ein Wasserbad.

Tauche die kalten Kokoskugeln rasch in die geschmolzene Schokolade und lege diese wieder auf ein Blech mit Backpapier und streue zum Schluss noch etwas geraspelten Kokos darüber.


Gebackene Äpfel mit Rosinen, Nüsse und MarzipanBilderesultat for bakte epler

  • 6 rote Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 75 g Mandeln
  • 100 g Rohmarzipan
  • 40 g Butter
  • 3 El brauner Zucker

Vanillesauce:

  • 5 dl Sahne
  • 1 dl Zucker
  • 5 Eigelb
  • 1 Vanillestange
  • 6 røde epler

Wasch die Äpfel und schneide den obersten Teil ab. Entferne das Kernhaus und gib die Äpfel in eine Auflaufform. Damít Sie etwas stabiler stehen kannst du etwas von der Unterseite des Apfels wegschneiden.

Drück die Füllung in das Loch der Äpfel und leg den Rest der Füllung oben drauf. Streue ein wenig extra braunen Zucker drüber, damit die Oberfläche der Äpfel. während des Backens,

Backe die Äpfel in der MItte des Ofens bei 180 °C ca. 30 Minuten.

Während die Äpfel im Ofen sind kannst du mit der Vanillesauce beginnen. Gib Sahne und ca. die halbe Menge an Zucker in einen Topf. Entferne die Samen aus der Vanilleschote und gib diese samt der Vanillestange in den Topf. Lass die Mischung aufkochen und ein paar Minuten ziehen, bevor du die Vanilleshote entfernst.

Hjemmelaget vaniljesaus:

Ha fløte og omtrent halvparten av sukkeret i en kjele. Snitt opp vaniljestangen og skrap ut frøene på innsiden. Ha både vaniljefrø og vaniljestangen i kjelen. Kok opp blandingen. La blandingen trekke i et par minutter og fjern vaniljestangen. Schlagen Sie die Eigelb und den restlichen Zucker luftig und rühre ganz vorsichtig die warme Sahnemilch darunter. Gib die gesamte Mischung zurück in den Topf und wärme sie vorsicht, unter ständigem Rühren, auf. Die Vanillesauce sollte nicht den Siedepunkt erreichen.

Nun kannst du die gebackenen Äpfel mit der fertigen Vanillesauce servieren.


Lebkuchenlebkuchen

  • 150 g Butter
  • 1 dl Sirup
  • 2 dl Zucker
  • 1 dl Sahne
  • 1/2 Tl Nelken gemahlen
  • 1/2 Tl Ingewer gemahlen
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 Tl Zimt gemahlen
  • 1 Tl Backpullver
  • 450 g Mehl

 

Für den Teig gib Butter, Sirup, Zucker in einen Topf. Bei mittlerer Hitze lässt du alles schmelzen, bevor du den Topf von der Ofenplatte wegnimmst und das Ganze abkühlen lässt. Jetzt kannst du die Sahne hinzugeben sowie die Gewürze, das Backpulver und das Mehl. Gib den Lebkuchenteig in den Kühlschrank, am besten über Nacht.

Ist der Teig kalt kannst du mit dem Ausrollen und Ausstechen beginnen. Gib die feritg ausgestochenen Lebkuchenfiguren auf ein Backblech, welches mit Backkpapier belegt ist, und lass sie ca. 9-10 Minuten im Ofen bei 175 °C.

Die fertigen Lebkuchen kannst du mit Zuckerglasur, Schokolade oder anderem verzieren

No Comments

Post a Comment